«Serving the children of the world»

Kiwanis Club Wiesental, Mail: kiwanis-wiesental@web.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

Zum zweiten Mal nach 2017 hat unser Club gemeinsam mit dem Rotary Club Schopfheim-Wiesental und der Bürgerstiftung Mittleres Wiesental am 19. Oktober 2019 eine Benefiz-Gala in der Schopfheimer Stadthalle organisiert. Die Entscheidung, diese zweite Gala durchzuführen, wurde getroffen, da die erste Veranstaltung aus Sicht der Veranstalter und auch der Gäste ein absoluter Erfolg war. Unser Club hat damals einen Reinertrag in Höhe von Euro 10.500 erwirtschaftet, der – natürlich ohne jeden Abzug – dem Kinderschutzbund Schopfheim zuerkannt wurde.

Oberstes Ziel der Veranstaltung war auch dieses Mal wieder die Generierung von substanziellen finanziellen Mittel, um diese an lokale Organisationen weiterzugeben, um diese dabei zu unterstützen, ihre sozialen Zielsetzungen zu erreichen.

Wichtig war es uns aber auch, allen Sponsoren (15 Tische zu je 8 Personen wurden im Vorverkauf gebucht) und auch den anderen zahlenden Gästen ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Abendprogramm zu bieten. Um den Abend zu gestalten, war erneut ein Organisationsteam bestehend aus Mitgliedern unseres Clubs und der beiden anderen Vereine tätig. Neben der Planung des Programms und dessen Ablauf war dieses Team auch aktiv in der Einholung von über 50 ausgesprochen attraktiven Preisen, die im Rahmen einer Tombola verlost wurden, beteiligt. Als Beispiele seien genannt:

Ballonfahrt, Segelflug über den südlichen Schwarzwald, VIP-Lounge Tickets für ein Spiel des SC Freiburg, Jahresabonnement für einen Fitness Club, Cabrio-Wochenende und vieles mehr.

Unsere Gäste waren von diesen Preisen und der Aussicht, einen davon mit nach Hause zu nehmen, derart angetan, dass alle 1.500 Lose zu je fünf Euro innert kürzester Zeit verkauft waren.

Das kulinarische Angebot kam auch dieses Mal wieder ausgesprochen gut an, wofür den vier beteiligten Restaurants, Glöggler, Adler und Löwen aus Schopfheim und dem Löwen aus Zell, von Seiten der Organisatoren herzlich gedankt wurde.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde wiederum der Bürgerpreis der Bürgerstiftung Mittleres Wiesental an einen verdienten Bürger vergeben. Diesjähriger Preisträger wurde Max Schwörer, der diesen mit 1.000 Euro dotierten Preis als Dank für sein imposantes ehrenamtliches Engagement über viele Jahre hinweg erhielt. In seiner Laudatio würdigte Christof Nitz, der ehemalige Bürgermeister von Schopfheim, die Verdienste von Max Schwörer im Detail. Nicht überraschend gab der Preisträger bekannt, dass er seinen Preis je zur Hälfte an zwei im sozialen Umfeld aktive Organisationen weitergibt.

Das Unterhaltungsprogramm bestand aus zwei Teilen. Die Body Language Crew um den Breakdance Europameister Mentor Shalijani begeisterte das Publikum mit hinreißenden und teilweise halsbrecherischen Tanzvorführungen, die weit mehr als nur Breakdance boten. Auch ein Team von jungen Akteuren zeigte bereits hervorragendes tänzerisches Können.

Zum Abschluss des offiziellen Teils der Veranstaltung gaben die Vorsitzenden Nicole Grether für Kiwanis und Holger Grüne für Rotary bekannt, welche 5 Organisationen zu jeweils gleichen Teilen als Empfänger des Reingewinns der Veranstaltung ausgewählt wurden. Für den Kiwanis Anteil sind dies: das Lörracher Frauenhaus, die Michael-Gemeinschaft Schweigmatt und der Begegnungsbahnhof in Hasel.

Zum Schluss kam dann auch die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz. Dafür sorgte die Tanzband 64U – Six For You.

Am Ende des Abends waren sich sowohl die Organisatoren als auch die Gäste einig, dass auch diese zweite Gala wieder ein voller Erfolg war und das Ziel „Gutes tun und dabei Spaß haben“ erfüllt wurde.

Einen besonderen Dank sprachen die Organisatoren dem ehemaligen Schopfheimer Bürgermeister (und seinerzeitigen Kiwanis Mitglied), Christof Nitz, aus, der die Veranstaltung in seiner gewohnt entspannten und humorvollen Art und Weise moderierte.

 

 

Autor: Juergen Weyh