«Serving the children of the world»

Kiwanis Club Wiesental, Mail: kiwanis-wiesental@web.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

Unser Club im Spiegel der Presse

veröffentlichungen 2018

"Ansporn für weitere Arbeit"

(Markgräfler Tagblatt 19.10.2018)

Kiwanis Club unterstützt Schopfheimer Tafel

Spende von 1000 Euro für die ehrenamtliche Arbeit

(Badische Zeitung 19.10.2018)

Wechsel an der Spitze des Kiwanis-Clubs

Präsident Juergen Weyh gab sein Amt an Heike Schmarje ab / Viel für Kinder und Jugendliche getan.

(Badische Zeitung 16.10.2018)

18000 Euro an Hilfe bereitgestellt

(Markgräfler Tagblatt 14.10.2018)

Ein Wigwam am Ufer der Kleinen Wiese

Kiwanis Club lädt Kinder ins Indianerdorf auf dem Bruetschi-Hof in Enkenstein

(Badische Zeitung 07.08.2018)

Im Schubkarren auf Bisonjagd

(Markgräfler Tagblatt 07.08.2018)

Nachhaltig wirkende Spende

Kiwanis-Club Wiesental bezuschusst besonderes Lernprojekt der Johann-Peter-Hebel-Schule

(Badische Zeitung 02.05.2018)

Überwältigt von der Großzügigkeit

(Markgräfler Tagblatt 29.04.2018)

veröffentlichungen 2017

Gebündelter Einsatz hat sich gelohnt

Kiwanis Club, Rotary Club und Bürgerstiftung verteilten die 21 000 Euro aus der Benefiz-Gala

(Badische Zeitung 20.12.2017)

Das Geld ist gut angelegt

Fürwahr ein „ schönes Weihnachtsgeschenk“: Die Bürgerstiftung Wiesental, der Kiwanis-Club und der Rotary-Club feierten Bescherung im S-Forum der Sparkasse

(Markgräfler Tagblatt 20.12.2017)

Finanzspritze für Frauenberatung

(Markgräfler Tagblatt 30.11.2017)

Wir haben unser Ziel erreicht

Eines muss man festhalten: Die Macher der verlässlichen Ferienbetreuung sind genauso enthusiastisch dabei wie die kleinen Nutzer

(Markgräfler Tagblatt 22.11.2017)

Sommerferienbetreuung findet ohne Zirkus statt

Nach vier Jahren verlässliche Sommerferienbetreuung ziehen sich der Kiwanis Club Wiesental und die evangelische Bezirksjugend zurück / Zwei Wochen Spielstadt

(Badische Zeitung 21.11.2017)

Integration erfolgreich vorgelebt

Eine grandiose Punktlandung gelang den Veranstaltern der ersten Wiesentäler Benefiz-Gala

(Markgräfler Tagblatt 23.10.2017)

Mit Vergnügen anderen helfen

Die Wiesentäler "Benefiz-Gala" feierte am Samstag erfolgreich Premiere / Erster Bürgerpreis geht an Giuseppe Mencarelli

(Badische Zeitung 23.10.2017)

Die Jugend unterstützt

Bei der Mitgliederversammlung des Kiwanis-Clubs Wiesental blickte Präsidentin Heidi Malnati auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

(Markgräfler Tagblatt 17.10.2017)

Vorstandswechsel beim Kiwanis-Club

Heidi Malnati übergibt Präsidentschaft an Jürgen Weyh / Klaus Brutschin neuer Vize-Präsident

(Badische Zeitung 16.10.2017)

Panzerknacker und Feuerspucker

Manege frei, das Spiel beginnt!

(Markgräfler Tagblatt 08.08.2017)

Kiwanis-Club hilft Frauenhaus

Spende für Kindersachen

(Badische Zeitung 13.07.2017)

Zufluchtsort für Frauen

Der Kiwanis-Club Wiesental unterstützt das Frauenhaus Lörrach mit einer Spenden in Höhe von 1 000 Euro

(Markgräfler Tagblatt 12.07.2017)

Fass mich nicht an

Wie man Grenzen setzt, demonstrierte „Tempus Fugit“ den Sechstklässlern am THG

(Markgräfler Tagblatt 03.05.2017)

Kiwanis Club beeindruckt vom individuellen Lernen

Der Kiwanis-Club Wiesental unterstützt die Wiesentalschule mit einer Spende von 500 Euro

(Badische Zeitung 24.01.2017)

Selbstverantwortung für Lernprozess

(Markgräfler Tagblatt 18.01.2017)

 

veröffentlichungen 2016

Sommerferien jetzt planen

Verlässliches Betreuungsangebot für Kinder findet 2017 wieder statt und ist bereits buchbar

(Badische Zeitung 03.12.2016)

Spende für das DRK "eine Herzensangelegenheit"

Kiwanis-Club Wiesental unterstützt DRK Ortsverein mit 1000 Euro / In diesem Jahr schon mehr als 40 ehrenamtliche Not-Einsätze

(Badische Zeitung 03.12.2016)

Damit die Helfer schnell vor Ort sind

(Markgräfler Tagblatt 02.12.2016)

Fürs Kindeswohl im Einsatz

(Markgräfler Tagblatt 21.10.2016)

Aktiv für das Wohl von Kindern und Gemeinschaft

Kiwanis-Club Wiesental zog Bilanz und wählte neue Präsidentin

(Badische Zeitung 21.10.2016)

Hunde können Teenagern bei der Trauerarbeit helfen

Kiwanis-Club unterstützt tiergestützte Begleitung mit einer Spende

(Badische Zeitung 14.10.2016)

Mit dem Tier durch die Trauer

(Markgräfler Tagblatt 10.10.2016)

Feuerspucker und fliegende Zwerge

(Markgräfler Tagblatt 09.08.2016)

Von Akrobaten bis Feuerspucker

Gut aufgehoben waren die Kinder beim Zirkusprojekt mit den Profis vom Zirkus Lamberti im Rahmen des verlässlichen Kinderferienprogramms. Die Abschlussvorstellung war die Krönung dieser intensiven Zeit.

(Badische Zeitung 08.08.2016)

Voller Einsatz für die Zirkusnummer

Gut hundert Kinder haben Spaß beim Langenauer Ferienprojekt.

(Badische Zeitung 05.08.2016)

Akrobaten üben fleißig Kunststücke

(Markgräfler Tagblatt 04.08.2016)

Zirkusprojekt ist ausgebucht

In den Sommerferien.

(Badische Zeitung 11.07.2016)

Freude mit melodiösen amerikanischen Folk-Songs

(Markgräfler Tagblatt 10.06.2016)

Auf dem Bruetschi-Hof daheim

Die Wise-Dietkron-Band gab zwei Konzerte vor ausverkauftem Haus / Begeisterter Applaus.

(Badische Zeitung 08.06.2016)

Anerkennungs-Zertifikat für Kiwanis-Club Wiesental

Für die Teilnahme am Eliminate-Projekt, das sich für die Eliminierung des frühkindlichen und mütterlichen Tetanus einsetzt.

(Badische Zeitung 20.05.2016)

Verlässlich betreut in der Manege

Breit aufgestelltes Betreuungsangebot für Grundschulkinder in den ersten drei Augustwochen / Gemeinsames Konzept entwickelt

(Badische Zeitung 07.03.2016)

Anmeldung

Erstmals wird es in Schopfheim in den Sommerferien drei Wochen lang eine verlässliche Ferienbetreuung geben.

(Markgräfler Tagblatt 06.03.2016)

 

Veröffentlichungen 2015

Kleine Künstler in der Zirkusmanege

Abschiedsvorstellung im Zirkus Lamberti: Eine Woche lang schnupperten über 100 Kinder echte Zirkusluft und zeigten, dass sie eine Menge Talent haben

(Badische Zeitung 18.08.2015)

Schwertkämpfe und Seifenblasen

(Markgräfler Tagblatt 16.08.2015)

Kinder schnuppern echte Zirkusluft

Eine Woche lang ein verlässliches Kinderferienprogramm mit Seiltanz, Vorführung mit Tieren oder Trampolinakrobatik

(Badische Zeitung 14.08.2015)

Kinder tauchen mit Feuereifer in die Zirkuswelt ein

Jonglieren, Seiltanzen, gewagte Sprünge, Akrobatik und Clown sein: Der Kiwanis Club Wiesental ermöglicht es Kindern, bei einem richtigen Zirkus das "Handwerk" zu lernen

(Badische Zeitung 12.08.2015)

Knirpse stehen kopf, Tauben flattern

(Markgräfler Tagblatt 12.08.2015)

Kabarettabend macht Schule

Der auf 3000 Euro aufgestockte Erlös der Kiwanis-Benefizaktion fließt in Hausaufgabenbetreuung sowie in Bildung in Dikome. (Badische Zeitung 15.05.2015)

Jürgen Weyh und Dieter Schwald rücken auf

Kiwanis Club Wiesental in der Vereinsdivision stark präsent. (Badische Zeitung 05.05.2015)

Benefizkabarett war die reinste "Lachnummer"

Die Fetscher-Familie bot im Rahmen der Kiwanis-Aktion zugunsten des Kinderschutzbundes und des Projekts "Schule für alle" ein begeisterndes Programm. (Badische Zeitung 27.04.2015)

Für einen guten Zweck den Saal gerockt (Markgräfler Tagblatt 26.04.2015)

Zum zweiten Mal im Sommer eine Zirkuswoche

Kiwanis-Club Wiesental stemmt mit Kooperationspartnern erneut ein verlässliches Kinderferienprogramm vom 10. bis 14. August (Badische Zeitung 09.04.2015)

"Der Bedarf ist größer als gedacht" (Markgräfler Tagblatt 07.04.2015)

Kabarett für einen guten Zweck

Der Kiwanis-Club Wiesental und die Familie Fetscher bestreiten Benefizveranstaltung / Erlös kommt über Vereine Kindern zugute (Badische Zeitung 28.03.2015)

"Satirische Wertarbeit vom Feinsten" (Markgräfler Tagblatt 27.03.2015)

Obst für 10 000 Schüler zweier Kiwanis-Clubs (Badische Zeitung 21.01.2015)

10000 Schüler profitieren (Markgräfler Tagblatt 21.01.2015)


Veröffentlichungen 2014

Grenzen ausloten und den Raum anderer respektieren

Mit dem Projekt "My Space" ( "Fass’ mich nicht an") war das Theater Tempus fugit am Theodor-Heuss-Gymnasium

(veröffentlicht am 22.12.2014)


Bewegende Bolivien-Bilder

Kiwanis Club Wiesental unterstützt Zabels Interplast-Team

(Veröffentlicht am 23. Oktober 2014)

Kiwanis Club unterstützt Villa Schöpflin

Die Einrichtung zur Suchtbekämfung bei Jugendlichen will 1000-Euro Spende sinnvoll einsetzen

(veröffentlicht am 14. August 2014)

Ein weiterer Bericht über unser Kinderferienprogramm Aktion

Zirkusreife Vorführungen

Lamberti hat gelehrige Kinder: Kleine Akrobaten, Seiltänzer und Kunstreiter ganz groß
(veröffentlicht am 14. August 2014)

Eine Woche lang beim Zirkus Lamberti

Kinder tauchen mit Feuereifer in die Zirkuswelt ein

Jonglieren, Seiltanzen, gewagte Sprünge, Akrobatik und Clown sein: Der Kiwanis Club Wiesental ermöglicht es Kindern, bei einem richtigen Zirkus das "Handwerk" zu lernen.

(veröffentlicht am 12. August 2014)

Kiwanis Kinderferienprogramm 2014

Kinder schnuppern echte Zirkusluft

(veröffentlicht am 15. Mai 2014)


Das Leben junger Patienten verbessert

(veröffentlicht am 24. Oktober 2014)

Tausendsassas in der Manege

(veröffentlicht am 18. August 2014)

Kartoffelpuffer für die Clown-Azubis

120 Kinder schnuppern Zirkusluft: Ferienaktion von Kiwanis Club, Familienzentrum und Kirchengemeinde

(veröffentlicht am 14. August 2ß14)

Die Suchtgefahren bekämpfen

Kiwanis Spende an Villa Schöpflin

(veröffentlicht am 8. August 2014)

Kiwanis Kinderferienprogramm 2014

Manege frei für die kleinen Clowns

(veröffentlicht am15. Mai 2014)

 

VERÖFFENTLICHUNGEN 2013


Vortrag von Dr Rainer Stickelberger bei der Mitgliederversammlung am 11. Oktober 2012

Prävention beginnt bereits in der Familie

(veröffentlicht am 14. Oktober 2013)

Neues Vorstandsteam im Amt

Kindeswohl stets im Blick

(veröffentlicht am 14. Oktober 2013)

Kiwanis Wiesental unterstützen Nachhilfe im Jugendzentrum Schopfheim

Nachhilfe im JUZ ist gefragt
(veröffentlicht am 26. Juli 2013)

 

Steinener Spieledorf 2013 wird von Kiwanis Wiesental unterstützt

Das pralle Leben im großen Kinderdorf
(veröffentlicht am 08. August 2013)

Kiwanis Wiesental unterstützen Zeller Jugendzentrum

Willkommene Hilfe fürs JuZ
(veröffentlicht am 31. Juli 2013)


Kiwanis Wiesental Scheck für Steinener Jugenddorf

Eis für die Kinder, Scheck fürs Juz
(veröffentlicht am 07. August 2013)

Mit den Kiwanis auf Räuberjagd

(veröffentlicht am 07. August 2013)

VERÖFFENTLICHUNGEN 2012


Kiwanis übernimmt Praktikanten- Patenschaft für sozialpädagogischen Kindergarten Hauingen

Kiwanis übernimmt Praktikanten- Patenschaft
(veröffentlicht am 13. September 2012)

Kiwanis- Indianer auf Bisonjagd in Enkenstein / Ferienangebot des Kiwanis- Clubs kam prima an

Kiwanis- Indianer in Enkenstein auf Bisonjagd
(veröffentlicht am 03. August 2012)

Geheimsache Igel in der Stadhalle Schopfheim, ein Theaterstück zum Thema Gewaltprävention

"Nein" als bester Schutz vor Gewalt

(veröffentlicht am 18. Juni 2012)

 

Vorbericht zum Präventionsprojekt "Geheimsache Igel"

Kinder stark machen in brenzligen Situationen
(veröffentlicht am 05. Juni 2012)

Erneute Spende für das JUZ Schopfheim

Hausaufgabenhilfe erneut von Kiwanis unterstützt

(veröffentlicht am 27. April 2012)

Bericht zum Präventionsprojekt "Geheimsache Igel"

Dem "bösen Mann" die Stirn bieten
(veröffentlicht am 22. Februar 2012)

 

Kiwanis Club ermöglicht Kindern und Grundschülern den Besuch des Kindertheaters

Kiwanis Club unterstützt das Jugendzentrum
(veröffentlicht am 13. Februar 2012)

Presse- Veröffentlichung anläßlich der Clubgründung in 2009



SCHOPFHEIM (rbr). Der Schopfheimer Kinderschutzbund im evangelischen Gemeindehaus hat einen neuen, starken Partner an seiner Seite. Im September 2008 hat sich der Kiwanis Club Wiesental gegründet. Die weltweit vertretene Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, über Benefizaktionen benachteiligten Kindern zu helfen (siehe Infokasten). In Schopfheim wurde nach intensiven Diskussionen der Kinderschutzbund als zentrales Projekt auserkoren, dem bei seiner Arbeit unter die Arme gegriffen werden soll.

„Der Kinderschutzbund garantiert eine breite Streuung unseres sozialen Engagements, erklärt Gründungsmitglied Christof Spingler die Wahl dieses „mittelfristigen Schwerpunkts" 'der Arbeit von Kiwanis Wiesental. Die vom Kinderschutzbund betriebene „Nummer gegen Kummer" etwa sei äußerst personal- und kostenintensiv und eine „ganz tolle Sache". Daneben werde man - wenn Not am Kind ist - aber auch bei anderen Projekten in und außerhalb von Schopfheim mit Geldbeträgen helfen.

Dass es nunmehr auch einen Kiwanis Club im Wiesental gibt, sei einem Anstoß aus Lörrach zu verdanken, erzählt Gründungspräsident Holger Jenisch beim gestrigen Pressegespräch. Der Kiwanis-Club Lörrach hat denn auch die Patenschaft für den neuen Club übernommen, der weit über Schopfheim hinaus bis ins Obere und Kleine Wiesental wirken möchte.

Elf Aufrechte haben im vergangenen Herbst den Gründungsbeschluss gefasst, 25 Mitglieder zählt der Club inzwischen, manch stadtbekanntes Gesicht ist darunter. Mit dabei sind unter anderem auch Bürgermeister Christof Nitz und Stadtjugendpfleger Michael Hermann sowie zahlreiche Geschäftsleute und Ärzte. Im Oktober soll die offizielle Gründungsfeier erfolgen, mit dem der Kiwanis-Club Wiesental feierlich in die weltweite Organisation aufgenommen wird.

Erstmals öffentlich in Erscheinung treten die Wiesentäler Kiwanis jedoch schon vorher, nämlich beim Schopfheimer „Sommersound-Wochenende (31. Juli/ 1. August.) Dort wollen die Kiwanis an einem Stand mit der Bevölkerung in Kontakt kommen, ihr Anliegen erläutern und schon mal erste Spenden für den Kinderschutzbund sammeln. Dass die Kiwanis - ähnlich wie die ebenfalls dem amerikanischen Charity-Gedanken verpflichteten Rotarier - ein etwas elitäres Image haben, findet Präsident Holger Jenisch ebenso bedauerlich wie ungerechtfertigt. Bei einem Jahresbeitrag von 100 Euro sei die Mitgliedschaft schließlich für jeden erschwinglich, der sich mit der Kiwanis-Idee identifizieren kann, so Jenisch.

INFOBOX

Kiwanis

Kiwanis International wurde am 21. Januar 1915 von Allen Browne in Detroit als eine amerikanische Charity-Organisation ins Leben gerufen. Inzwischen ist Kiwanis weltweit in 89 Ländern mit so genannten Distrikten vertreten. Der Weltsitz findet sich in Indianapolis. In Gent in Belgien findet sich der Sitz der europäischen Hauptverwaltung .Das Wort Kiwanis stammt aus einer Indianersprache und bedeutet so viel wie "Ausdruck der eigenen Persönlichkeit" oder auch "Wir haben Freude daran, aktiv zu sein". Das Motto der Organisation lautet "Serving the Children of the World". Die Mitglieder haben sich karitativen Zwecken verpflichtet, ein Hauptaugenmerk wird auf die Verbesserung der sozialen Situation von Kindern gelegt. Weltweit zählt Kiwanis über 650 000 Mitgliedern, die in 15.000 Clubs organisiert sind. Der 1963 gegründete deutsche Distrikt besteht nach aktuell aus 137 Clubs mit über 3 000 Mitgliedern.